Dahlia Sleeps

Dahlia Sleeps by Tom Turpie

Seit Dahlia Sleeps Ende 2015 in einem Londoner Kellerstudio begannen, wurde ihr elektronischer und einfühlsamer Sound oft mit Bands wie London Grammar, The XX, Daughter oder auch Cat Power verglichen. Verantwortlich für den Sound ist vor allem Luke Hester, der Produzent in der Band. Seine eindringlichen Produktionen und Lucy Hills zarter, souliger Gesang gehen eine wunderbar-schwebende Symbiose ein.
THE FADER nannte die Debütsingle „a sensitive, pretty thing“ und es dauerte nicht lange und „Breathe“ sammelte hunderttausende Plays auf Soundcloud und millionen von Views auf Youtube.

Es folgten weitere gefeierte Songs. COMPLEX attestierte „Hessian“ „luxurious production style replete with luscious, organic textures“. „Black And Blue“ wurde von DIY alsmurky and shimmering like a fairytale swamp“ bezeichnet während Pigeons & Planes den Nachfolger schlicht als „incredible single“ betitelte. Im Mai 2017 erschien dann die erste EP „Breathe“.

Mit der Veröffentlichung der zweiten EP „After It All“ schafften Dahlia Sleeps dann den Sprung vom Soundcloud-Sweetheart zu eine der vielversprechendsten Bands in UK. Sie spielten erste ausverkaufte Shows, tauchten auf der Glastonbury’s Ermerging Talent List auf, traten im Rahmen des BBC Introducing auf und, und, und. Mit dem Song „Storm“ kündigen Dahlia Sleeps nun ihre neue EP „Love, Lost“ an.

Produkte

Artist Links

logo_f logo_y