Luke Sital-Singh

Die neue Single „The Last Day“ von Luke Sital-Singh ist eine herzzerreißende, aber lebensbejahende Vorstellung von seinem letzten Lebenstag. Ein Lied, das meisterhaft Hoffnung und Licht aus der Sterblichkeit schöpft.

„Ich hatte nicht die Absicht, ein weiteres Lied über den Tod zu schreiben“, sagt Luke. „Ich mag, wie ein Lied über das Ende zuerst herauskommt. Und dann wird alles wieder in die richtige Perspektive gebracht, wenn eine neue Phase beginnt. “

Das Animationsvideo zu „The Last Day“ wurde von Uncle Ginger inszeniert, der sagt: „Als Fans von Lukes Musik und dem Ansatz des Songwritings waren wir sehr erfreut darüber, eine Animation für Luke Sital-Singh zu erstellen. Unsere Animation reflektiert visuell die wunderschöne Erzählung, die von Lukes Texten gewebt wurde, während sie die Intimität, Ehrlichkeit und Zärtlichkeit von The Last Day widerspiegelt. “

Luke Sital-Singhs Lieder sind reich und düster und haben die Tendenz, die Zeit anzuhalten. Über sein Songwriting erzählt Luke: „Ich mag es, über die schweren Dinge zu schreiben. Es gibt eine Menge seichtes Zeug da draußen und das ist für einen bestimmten Kontext gut. Mir macht es Spaß, so tief ich kann zu tauchen – in mir selbst und wenn ich kann in anderen. Ich schreibe Songs, die so ehrlich sind, wie ich sie machen kann. Ehrlich gegenüber den Kämpfen, die wir alle erfahren, der Traurigkeit, aber noch wichtiger, der Hoffnung. “

Luke Sital-Singh veröffentlichte 2012 seine Debütsingle „Fail For You“ und stellte der Welt seine geschickte Fähigkeit vor, Songs mit einer faszinierenden, durchdringenden emotionalen Qualität zu produzieren. Das Lied wurde später in zahlreichen TV-Shows wie „Grey’s Anatomy“ genutzt. Ende 2013 wurde Sital-Singh in der Sound of 2014-Liste der BBC aufgeführt und veröffentlichte später im selben Jahr sein Debüt-Album „The Fire Inside“.

Nachdem sie einige Jahre die Welt bereist und für Künstler wie Villagers, The Staves, Martha Wainwright und Angus und Julia Stone supportet hatte, veröffentlichte Sital-Singh 2017 seine von Kritikern hoch gelobte Platte „Time Is A Riddle“. Die Leadsingle „Killing Me“ des Albums wurde 10 Millionen Mal auf Spotify gestreamt, insgesamt wurden die Songs von Luke bereits über 120 Millionen mal weltweit gestreamt.

Im Dezember kommt Luke Sital-Singh für zwei exklusive Shows nach Deutschland.

17.12.2018 – Hamburg, Nochtspeicher
18.12.2018 – Berlin, Auster Club

Produkte

 

 

Artist Links

logo_f logo_h logo_y