SLIDE

Als sich die beiden Mitglieder von Slide das erste Mal begegneten, war es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick. Tatsächlich mochten sie sich nicht einmal. Als sich Albin und Simon – mittlerweile zusammen ein gefährlich aufregendes Rock-Duo – zum ersten Mal trafen, war es einfach nicht ganz passend. „Wir mussten in der Schule zusammenarbeiten und zuerst hat es überhaupt nicht geklickt. Es schien fast so, als hätten wir uns ein wenig gehasst“, sagt Albin. Aber keine Sorge, mittlerweile haben sich die Dinge verbessert. Nachdem sie sich in unglücklichen Momenten ihres Lebens getroffen und verbunden hatten, kanalisierten sie diese Kämpfe in ihre Musik. Das Ergebnis? Ihre lebensbejahende Rockmusik war bereit, alles zu verändern.

„Laugh Some More“, die erste Single der Stockholmer Band, bietet diese Fülle. „Das ist wahrscheinlich der Song auf der EP, der am meisten nach Grunge klingt“, sagt Albin. „Es geht darum, eine ungesunde Beziehung zu allem zu haben, was einen glücklich macht, und alles in eine Droge zu verwandeln. Es ist so, als könntest du keine gesunde Beziehung zu irgendetwas haben.“

 

Produkte

Artist Links

logo_f logo_y