Jerry Williams

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Wir alle kennen diese Gespräche in der Bar. Man trifft fremde Menschen und über ein paar Drinks schüttet man plötzlich sein Herz aus. So geschehen auch bei Jerry Williams. Sie traf in einer Bar in ihrer Heimatstadt Portsmouth eines Abends auf David. David erzählte ihr von seinem Alkoholproblem, dass er Vater werde und sein Leben recht verkorkst sei. Am Ende des Abends versprach er Jerry, dass er aufhören würde zu trinken, würde sie einen Song über ihn schreiben. Am nächsten Tag entstand „David At The Bar“. David hat sie danach nie wieder gesehen.

Jerry Williams wird in Großbritannien schon länger als vielversprechende Newcomerin gehandelt. Die BBC lud sie ein, im Rahmen der Introducing Reihe beim SXSW Festival in Austin zu spielen. Auch beim Great Escape Festival und dem diesjährigen Reeperbahn Festival stand sie diverse Male auf der Bühne. Neben den SWMRS lud sie auch Stranger Things Star Finn Wolfhard ein, seine Band Calpurnia auf Europa Tour zu supporten.

Ihre letzten fünf Singles wurden millionenfach gestreamt und mit „Mother“ schaffte sie sogar den Sprung ins Deutsche Radio. Die Marke Topshop wählte die Sängerin jüngst zu ihrer neuen Lieblingsmusikerin. Mit weiteren Songs im Kasten, scheint 2019 ein aufregendes Jahr für Jerry Williams zu werden.

 

 

Artist Links

logo_f logo_y